Christina Linke

Christina Linke

Christina Linke

Rechtsanwältin Christina Linke hat eine klassische juristische Ausbildung – das bedeutet ein Studium mit abgeschlossenem 1. Staatsexamen und ein Referendariat mit abgeschlossenem 2. Staatsexamen. Schon während dieser Ausbildung hatte sie Arbeitsrecht als Schwerpunkt. Deshalb hat sie beispielsweise ihre Wahlstation während des Referendariates bei einem Arbeitgeberverband gemacht.

Nach dem 2. Staatsexamen hat Frau Linke zunächst einige Jahre in der Personalabteilung eines großen Unternehmens ausschließlich im Bereich Arbeitsrecht gearbeitet. Jedes Jahr hat sie bundesweit hunderte von Fällen erfolgreich gelöst. Sie weiß daher genau, wie das Tagesgeschäft in Unternehmen läuft. Darüber hinaus hat sie, wie schon während des Studiums ebenfalls einige Jahre im Bereich der Dienstleistung gearbeitet. Aus dieser Erfahrung stammt ihre besondere – und für Rechtsanwälte leider immer noch eher unübliche  – Einstellung zur Dienstleistung.

www.ralinke.de